DJK6 Podcast erstellen für DJs - Wie produziere ich den Houseschuh Podcast?

DJK6 Podcast erstellen als DJ-Mixtape, mit Checkliste am Beispiel Houseschuh Podcast | Folge 6 DJKanzel

Wie kannst du einen Podcast erstellen? DJ Salou stellte mir die Frage, wie ich den Houseschuh Podcast produziere. Ich erkläre dir, wie ich die Podcasts aufnehme, welches Mikrofon ich verwende und welche Software macht.

Im virtuellen Podcast Studio benutze ich einiges an Software und Technik, um den DJ-Mix sendefähig zu bekommen. Schließlich laden die Tools den den fertigen Mix zum Server hoch und du kannst die nächste Folge des Podcasts im Netz hören.

In dieser Folge machen wir also einen Podcast über Podcasting.

Ein Foto aus deiner DJKanzel

Der Podcast soll ja vor allem für dich als DJ sein. Wäre es nicht super, wenn wir unsere Arbeitsplätze als Fotos auf der Webseite sammeln? Somit hast du eine Vorstellung mit welchem Equipment ich auflege. Und wir alle bekommen einen Bild von deinem DJ-Equipment.

Schicke mir ein Foto von deiner DJKanzel. Das kann dein DJ-Equipment sein, wie du es zuhause in deinem Musikzimmer aufgebaut hast oder ein Bild aus dem Club, in dem du auflegst.

Dein Foto stelle ich dann auf die Webseite, unter djkanzel.de/fotos-aus-der-kanzel

Schicke mir dein Foto einfach per E-Mail an thorsten@djkanzel.de

Wie produziere ich den Houseschuh Podcast?

Vielleicht weist du schon aus den vorherigen Folgen, dass die DJKanzel nicht mein erster Podcast ist.

Seit September 2013 produziere ich jede Woche eine neue Folge meiner DJ-Mixshow Houseschuh. Diesen Podcast habe ich bei der Gema als Musik-Podcast lizenziert.

Sebastian aka DJ Salou stellt mir dazu neulich die Frage:

Wie genau produzierst Du technisch den Houseschuh Podcast?
Spielst Du den Mix am Stück ein oder machst du das auch Track für Track?

Jetzt tauchen wir also ab in die technischen Details. Und ich werde dir die wichtigsten Schritte erklären, wie ich Houseschuh als DJ Podcast produziere.

Meine Ursprungsidee war, dass ich mich einfach jede Woche eine halbe Stunde hinter das Mischpult stelle. Sieben Songs heraussuche und den Mix dann live produziere.

Idealerweise würde ich dann gleich noch die Moderation live drüber sprechen. So wäre ich in 30 Minuten fertig gewesen.

Meine Produktion läuft über vier bis fünf Tage verteilt ab.

  • Lieder in Mixmeister zusammen mixen
  • Moderation in Ableton aufnehmen
  • Diese beiden Teile in Ableton zusammen mischen und zusätzliche Audio-Liner einfügen
  • Mastering in Auphonic
  • Hosting der MP3-Dateien bei Libsyn
  • Folge über WordPress mit Blubrry Plugin als Podcast veröffentlichen
  • Werbung über Newsletter und Twitter

Schnellstart Checkliste

Die Checkliste, um schnell mit deinem eigenen DJ-Podcast zu starten, schicke ich dir gerne per E-Mail zu. Schicke mir einfach eine kurze E-Mail an Thorsten@djkanzel.de.

Die wichtigsten Stichpunkte:

  • Vorteile der komplizierten Gema-Regeln
  • Wie ich jede Folge vom Houseschuh Podcast zusammen mische
  • Welches Mikrofon und Equipment ich benutze
  • Und welche Tools und Programme ich benutze, um das Hör-Erlebnis besser zu machen

Mit Lame die WAV-Datei ins MP3-Format wandeln

Ableton exportiert dir fertige Podcast-Folge nur als WAV- oder AIFF-Datei.
Um daraus eine MP3-Datei zu erzeugen, benutze ich den Open-Source-Konvertierer Lame.

Als Parameter für Lame benutze ich „-q 2 –cbr -b 192“

Mehr zu dem ganzen Ablauf beschreibe ich im Blogpost „Wie WAV in MP3 umwandeln, wenn Ableton keine MP3-Datei exportieren kann?“ auf meiner DJ-Webseite.

Welches Podcast Mikrofon benutze ich?

Als Mikrofon verwende ich ein „Audio Technica ATR 2100 USB“, weil es so klingen soll wie ein Shure SM-58.

Dieses dynamische Mikrofon nimmt weniger Umgebungsgeräusche auf und lässt sich per USB-Kabel direkt mit dem Rechner verbinden.

Auf meiner DJ-Webseite liest du eine ausführliche Rezension zu diesem Mikrofon und wie ich die Probleme bei der Aufnahme direkt in Ableton gelöst habe: „Stimme aufnehmen mit günstigem USB Mikrofon ohne Latenz in Ableton

In Europa kannst du es nur über Amazon in den USA bestellen.

Zusätzlich verwende ich noch einen Ploppschutz und einen Mikrofonarm

Updates per E-Mail

Trage dich hier für die Updates per E-Mail ein. Dann verpasst du garantiert nie wieder eine Folge des DJKanzel Podcasts, weil ich dich erinnere sobald ein neuer Podcast im Netz steht.

Trage deine E-Mail-Adresse ein und klicke auf den gelben Button „Bin dabei“

Hast du eine Frage rund ums Auflegen?

Hast du einen Hinweis oder eine Frage, die ich unbedingt im Podcast beantworten soll?

Sprich deine Nachricht auf den virtuellen Anrufbeantworter. Über Speakpipe funktioniert das direkt aus dem Browser heraus.

Für die nächste Folge plane ich ein Interview mit einem DJ-Kollegen der seit Wochen um die Welt tourt. Und es ist schwierig, eine ruhige halbe Stunde zu finden, um für das Interview zu telefonieren. Hoffentlich klappt das in der nächsten Woche.

Auch wenn du nicht weltweit tourst, wünsche ich dir fantastische Gigs.

Ganz herzlichen Dank, dass mich heute in der DJ Kanzel besucht hast.

Ciao,
Thorsten

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.